FAQ
LOGIN / REGISTER

logo original

Willkommen auf unserer FAQ-Seite. Falls Ihre Frage nicht beantwortet ist, besuchen Sie auch unser Anwenderforum.

FAQ-Rechte

Ich kann gewisse Dinge nur lesen und nicht bearbeiten. Warum?

SCRIPTtoMOVIE® funktionert nach dem Rechte/Rollen-System. Jeder Nutzer hat eine oder mehrere Rollen (z.B. Regisseur) im Projekt. Diese hat Rechte und kann Felder entweder bearbeiten oder nur lesen. Falls Sie ein Feld nur lesen können, hat Ihre Rolle kein Bearbeitunsrecht für dieses Feld.

Meher Informationen zum Rechte-/Rollensystem

Kann ich die Rechte bearbeiten?

Nein, als Nutzer können Sie die Rechte nicht direkt bearbeiten. Es sind 82.000 Einzelrechte im gesamten System hinterlegt. Diese für jedes Projekt zu administrieren wäre für den Nutzer ein zu grosser Aufwand.

Wie kann ich mir andere Rechte geben?

Da die Rechte über die Rollen (z.B. Regisseur) definiert werden, können Sie sich jederzeit eine oder mehrere andere Rollen zuteilen. Somit erhalten Sie auch die Rechte dieser Rollen.

FAQ-Navigation

Wo finde ich die Buch-Import Seite?

Links vom Projektnamen gibt es ein kleines Rad: Einstellungen das sind die Projekteinstellungen.

Dort drauf klicken und dann zu: Buchimport / Einstellungen

Wo kann ich die Sprache der Benutzeroberfläche wechseln?

Ganz rechts oben, neben Ihmen Namen finden Sie einen Pfeil: einstellungen benutzer passiv Das sind die Benutzer-Einstellungen:

Dort drauf klicken und dann zu: Benutzereinstellungen

Wo finde ich die Regieauszüge in Tabellen-Ansicht?

Die findet man unter: BUCH

Dort gibt es kursiv den Menupunkt: REGIEAUSZÜGE NACH BUCH ODER DREHPLAN

 

Welche Funktionen und Rechte hat mein Departement?

PRODUKTIONSFIRMA / PRODUZENT

SCRIPTtoMOVIE® fasst alle laufenden und archivierten Projekte durch ein einziges Dropdown Menu zusammen. Für jedes Projekt wird ein separater Kalender geführt. Natürlich können Sie auch alle Ihre Projekte in einem zusammengefassten Kalender anzeigen.

Verschaffen Sie sich mit wenigen Klicks einen Überblick über den Vorbereitungs- bzw. Drehstand Ihrer Projekte. Sie können sich auch mit nur wenigen Klicks einen Überblick über ungefähre Kostenstände verschaffen.

Pflegen Sie ein eigenes Archiv mit Drehorten, Schauspielern oder des firmeneigenen Equipments. Alles kann jederzeit in eines oder mehrere Ihrer Projekte integriert werden.

Haben Sie ständig Zugriff auf unzählige Statistikdaten wie Anzahl Drehtage von Schauspielern oder Zusatz-Equipment (Listen oder Day-Out-Of-Days), Drehzeiten, Spielzeiten, Maskenzeiten, Anfahrtszeiten etc.

SCRIPTtoMOVIE® passt sich Ihrem Projekt an. Egal ob Spielfilm, Serie oder Werbung. Erstmals haben Sie alles unter einem Dach.

Sie bezahlen einmalig pro Projekt und können dann Ihre Mitarbeiter ohne weitere Kosten in die jeweiligen Projekte integrieren.

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Planung, Reise-, Hotel- und Fahrzeuge-Verwaltung (Planung und Kostenstände).

Leserechte umfassen vor allem:
Produzenten, Herstellungsleiter und Produktionsleiter sehen freigegebene Kostenstände (Zusammenfassung aller Departements) und Kalkulationen der Departements. 

Assistenten und Praktikanten sowie andere Mitglieder des Departements genießen vor allem Lese- und Bearbeitungsrechte der Planungsseiten sowie sämtlicher freigegebener Konzept- und Planungsseiten der kreativen Departements. 

Keine Rechte:
Das Produktions-Departement hat keinen Einblick in nicht freigegebene Konzept- und Kalkulationsseiten anderer Departements. Assistenten und Praktikanten sowie alle die für die Set-Organisation zuständig sind haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände.

REGIE

SCRIPTtoMOVIE® gibt Ihnen über ein Drop-Down-Menu Schnellzugriff auf alle Ihre laufenden und archivierten Projekte.

Haben Sie immer den Überblick über Inhalt, Figuren, Motive, Drehorte, Requisiten, Kostüme, Maske und die logistische Planung, da alles miteinander verknüpft ist.

Erstellen Sie Drehbuchanmerkungen, inhaltliche oder visuelle Konzepte und machen Sie diese Ihrem Team einfach zugänglich. 

Erstellen Sie zusammen mit dem Kameramann eine Shot-List und definieren Sie Zusatz-Equipment für spezielle Shots.

Haben Sie ständig Zugriff auf unzählige Statistikdaten wie Anzahl Drehtage von Schauspielern oder Zusatz-Equipment (Listen oder Day-Out-Of-Days), Drehzeiten, Spielzeiten, Sonnenstände, Maskenzeiten, Anfahrtszeiten etc.

Pflegen Sie ein eigenes Archiv mit Drehorten, Schauspielern oder der eigenen Technik. Alles kann jederzeit in eines oder mehrere Ihrer Projekte integriert werden. 

Regisseure und Regieassistenten haben Zugriff auf die Casting Plattform SCRIPTtoMOVIE® CAST PRO und können Künstler mit nur wenigen Klicks direkt daraus ins Projekt vorschlagen und besetzen. 

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Inhaltliche Figurenplanung, Regie-Konzept, Shot-List, Motivauswahl, neue Drehbuchfassungen sowie Drehpläne, Komparsenplanung.

Bearbeitungsrecht: 
Erstellen und Teilen von eigenen Techniklisten. Bearbeiten und Teilen von Drehplänen.

Leserechte umfassen vor allem: 
Produktionsplanung, Szenenbild, Kostüm, Maske sowie technische Planung, Motiv- und Drehortinformationen.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in persönliche Daten von Schauspielern wie Konfektionsgrößen, Hautallergien sowie keinen Zugang zu Kalkulationen und Kostenständen.

 

KAMERA / GRIP / LICHT

SCRIPTtoMOVIE® bietet völlig neue Möglichkeiten Inhalt, Logistik und Equipment in einer einfachen Art und Weise unter einem Dach zu pflegen.

Erstellen Sie Ihre Shot-List direkt neben dem Drehbuch und haben dabei jederzeit Zugriff auf Motiv-Fotos oder logistische Drehortinformationen. 

Jeder Szene oder Einstellung können Lichtpläne, Storyboards, Fotos, Sonnenstände etc. zugeordnet und eingebunden werden. Sie können auch für jede bereits gedrehte Einstellung ein Referenz-Bild hinterlegen. 

Mit Hilfe vom SCRIPTtoMOVIE® EQUIPMET KATALOG können Sie die Listen für das benötigte Equipment zusammenstellen. Sie können mit wenigen Klicks auch Zusatzlisten für einzelne technische Zusätze die nur tageweise benötigt werden erstellen und den jeweiligen Szenen oder Einstellungen zuordnen. Mit nur einem Klick haben Sie immer den kompletten Überblick über die Anzahl der Einsatztage.

Erstellen Sie Kamerakonzepte und in Zusammenarbeit mit der Regie Farbkonzepte. Präsentieren Sie Ihre Beispielfotos anhand von digitalen Moodboards mit dem SCRIPTtoMOVIE® IMAGE SLIDER.

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Erstellen der Shot-List, Erstellen und Teilen der Equipment-Listen sowie insg. die ganze technische Planung, Kamerakonzept und entsprechende Moodboards.

Bearbeitungsrecht:
Bearbeiten und Teilen von Drehplänen.

Leserechte umfassen vor allem:
Drehplan, Produktionsplanung, Regie-, Szenenbild-, Kostüm- und Masken-Planung, Motiv- und Drehortinformationen.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in persönliche Daten von Schauspielern wie Konfektionsgrößen, Hautallergien sowie keinen Zugang zu Kalkulationen und Kostenständen.

 

HERSTELLUNGSLEITUNG / PRODUKTIONSLEITUNG / PRODUKTIONSASSISTENZ

 

SCRIPTtoMOVIE® fasst alle laufenden und archivierten Projekte durch ein einziges Dropdown-Menu zusammen. Für jedes Projekt wird ein separater Kalender geführt. Natürlich können Sie auch alle Ihre Projekte in einem zusammengefassten Kalender anzeigen.

Verschaffen Sie sich mit wenigen Klicks einen Überblick über den Vorbereitungs- bzw. Drehstand Ihrer Projekte. Sie können sich auch mit nur wenigen Klicks einen Überblick über ungefähre Kostenstände verschaffen.

Haben Sie ständig Zugriff auf unzählige Statistikdaten wie Anzahl Drehtage von Schauspielern oder Zusatz-Equipment (Listen oder Day-Out-Of-Days), Drehzeiten, Spielzeiten, Maskenzeiten, Anfahrtszeiten etc.

Planen Sie mit den entsprechenden Departements das benötigte Dreh-Equipment. Stellen Sie mit Hilfe des SCRIPTtoMOVIE EQUIPMENT KATALOGS Bestell-Listen für die Equipment Verleiher zusammen.

Mit der Generierung eines Drehplanes werden sofort automatisch Tagesberichte angelegt, welche von der Produktionsassistenz und der Continuity gepflegt werden können.

SCRIPTtoMOVIE® passt sich ihrem Projekt an. Egal ob Spielfilm, Serie oder Werbung. Erstmals haben Sie alles unter einem Dach.

Sie bezahlen einmalig pro Projekt und können dann Ihre Mitarbeiter ohne weitere Kosten in die jeweiligen Projekte integrieren.

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Planung, Reise-, Hotel- und Fahrzeuge-Verwaltung (Planung und Kostenstände). Equipmentlisten, Tagesberichte, Tagesdisponierung.

Leserechte umfassen vor allem:
Produzenten, Herstellungsleiter und Produktionsleiter sehen freigegebene Kostenstände (Zusammenfassung aller Departements) und Kalkulationen der Departements. 

Assistenten und Praktikanten sowie andere Mitglieder des Departements genießen vor allem Lese- und Bearbeitungsrechte der Planungsseiten sowie sämtlicher freigegebener Konzept- und Planungsseiten der kreativen Departements. 

Keine Rechte:
Keinen Einblick in nicht freigegebene Konzept- und Kalkulationsseiten anderer Departements. Assistenten und Praktikanten sowie alle die für die Set-Organisation zuständig sind, haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände.

REGIEASSISTENZ / AUFNAHMELEITUNG

 

Auszüge und Drehpläne sind direkt mit dem Buch verbunden. Nach dem Import des Buches können direkt Drehpläne generiert werden. Mit generierten Drehplänen sind sofort die Tagesdisponierungen angelegt.

Die Auszüge sind sowohl übers Buch wie auch in Verbindung mit dem Drehplan einpflegbar. Alle angelegten Elemente werden direkt auch zu den jeweiligen Abteilungen gespeichert und können dann dort im Detail geplant werden. Es kann festgelegt werden, ob ein Element auf der Tagesdispo (Call-Sheet) erscheinen soll oder nicht.

Regieassistenten können in den Auszügen Komparsen anlegen und planen. Alle angelegten Komparsen erschienen sofort in den jeweiligen Abteilungen (Requisiten, Kostüm, Maske) und können von dort aus im Detail geplant werden.

Haben Sie ständig Zugriff auf unzählige Statistikdaten wie Anzahl Drehtage von Schauspielern oder Zusatzequipment (Listen oder Day-Out-Of-Days), Drehzeiten, Spielzeiten, Sonnenstände, Maskenzeiten, Anfahrtszeiten etc.

Aufnahmeleiter können in einer separaten Oberfläche die Drehorte logistisch bis ins Detail planen. Kartenansicht und Wegbeschreibungen sind automatisch eingebunden. Jeder Drehort kann separat geplant und kalkuliert werden. Durch Erfassung der effektiven Kosten haben Sie immer den aktuellen Kostenstand im Blick.

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Drehplan generieren und Freigabe, Drehbücher importieren und ins System freigeben. Auszüge, logistische Planung und Kalkulation von Drehorten (nur Aufnahmeleitung), Terminplanung

Leserechte umfassen vor allem:
Inhaltliche Planung vom Regisseur, Konzepte aller kreativen Departements, Technische Planung, Szenenbild-, Kostüm- und Masken-Planung, Motiv- und Drehortinformationen, Detailinformationen über Schauspieler, Tagesbericht.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in Kalkulationsdaten und Kostenstände sowie keinen Einblick in nicht freigegebene Konzeptseiten anderer Departements. 

Assistenten und Praktikanten haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände des eigenen Departements.

SZENENBILD / REQUISITE / LOCATIONSCOUT

Nach dem Import des Buches hat SCRIPTtoMOVIE® automatisch die im Buch definierten Motive angelegt. Sie können dann direkt anfangen, Ihre Vorbereitung zu planen. 

Szenenbild und Locationscout haben die Möglichkeit ein eigenes Archiv von Drehorten anzulegen und daraus Drehorte für entsprechende Motive vorzuschlagen.

Die einzelnen Motive können mit wenigen Klicks Drehorten zugeordnet werden. Sie können dann entweder die einzelnen Motive planen oder direkt den Drehort als ganzes einrichten. Kalkulieren Sie jeden Drehort einzeln und haben Sie jederzeit mit nur wenigen Klicks Zugriff auf die Kostenübersicht. 

Requisiteure können das Buch Szene für Szene durchgehen und Ihre Requisiten definieren und kategorisieren. Danach kriegen Sie mit nur wenigen Klicks sofort die Auszüge nach Drehorten und Drehplan, da sie an der Planung direkt dranhängen.

Wichtige Requisiten können einzeln geplant und kalkuliert werden. Es können Foto-Vorschläge hinterlegt und mit den Entscheidungsträgern mit dem im System integrierten Notizen-Kommunikations-System besprochen werden. 

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Motivsortierung, Drehorte bzw. Requisiten vorschlagen, Szenenbild- und Requisitenauszüge, individuelle Kalkulation. 

Leserechte umfassen vor allem:
Drehplan und Tagesdisponierung, inhaltliche Planung vom Regisseur, Farbkonzept, Konzepte und Moodboards aller kreativen Departements, technische Planung, Kostüm- und Masken-Planung, logistische Drehortinformationen.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in Kalkulationsdaten und Kostenstände anderer Abteilungen sowie keinen Einblick in nicht freigegebene Konzeptseiten anderer Departements. Keinen Einblick in persönliche Daten von Schauspielern (z.B.  Kontaktdaten, Konfektionsgrößen).

Assistenten und Praktikanten haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände des eigenen Departements.

 

KOSTÜM / GARDEROBE

Nach dem Import des Buches hat SCRIPTtoMOVIE® automatisch die im Buch definierten Figuren angelegt. Sie können dann direkt anfangen, diese zu planen. Sobald Komparsen definiert sind, können Sie diese ebenfalls individuell planen.

Für die einzelnen Figuren können Kostüme definiert werden. Jede Figur oder jeder Komparse hat einen eigenen virtuellen Kleiderschrank, der mit den jeweiligen Teilen bestückt werden kann. Die vordefinierten Gruppen sind: Schuhe, Socken/Hosen, Oberkörper, Kopfbedeckung, Schmuck, Anzüge/Kleider/Overalls und hergestellte Teile. Daraus können mit wenigen Klicks die jeweiligen Kostüme zusammengestellt werden.

In einer inhaltlichen Übersicht können Sie dann die vordefinierten Kostüme der jeweiligen Figuren den einzelnen Szenen zuteilen. 

Da Sie direkt am Drehplan angehängt sind, können Sie Ihre Auszüge laufend aktuell mit einem Klick anschauen. 

Hinterlegen Sie für jede Szene ein Anschlussfoto. Sie sehen in der Szene, wie die Figur in der letzten und der nächsten Szene ausgesehen hat (sofern schon gedreht).

Sie können die Figuren einzeln kalkulieren und kriegen per Knopfdruck immer den gesamten Kostenüberblick. Sie können die effektiven Kosten erfassen und sehen so immer den aktuellen Kostenstand. 

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Kostüme, Vorschläge, Kleiderschrank, Kalkulation. 

Leserechte umfassen vor allem:
Drehplan und Tagesdisponierung, inhaltliche Planung vom Regisseur, Farbkonzept, Konzepte und Moodboards aller kreativen Departements, technische Planung. Szenenbild- und Masken-Planung, logistische Drehortinformationen, persönliche Daten der Schauspieler (z.B.  Konfektionsgrößen)

Keine Rechte:
Keinen Einblick in Kalkulationsdaten und Kostenstände anderer Abteilungen sowie keinen Einblick in nicht freigegebene Konzeptseiten anderer Departements. 

Assistenten und Praktikanten haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände des eigenen Departments.

 

 

MASKENBILD / HAARE

Nach dem Import des Buches hat SCRIPTtoMOVIE® automatisch die im Buch definierten Figuren angelegt. Sie können dann direkt anfangen, diese zu planen. Sobald Komparsen definiert sind, können Sie diese ebenfalls individuell planen.

Für die einzelnen Figuren können Styles für Make-Up, Haare und Effekte vordefiniert werden. Die Styles können dann ganz einfach auf die jeweiligen Szenen verteilt werden. Sie haben so einen noch nie dagewesenen Überblick über Abläufe und Aufwände.

Da Sie direkt am Drehplan angehängt sind, können Sie Ihre Auszüge laufend aktuell mit einem Klick anschauen. 

Hinterlegen Sie für jede Szene ein Anschlussfoto. Sie sehen in der Szene, wie die Figur in der letzten und der nächsten Szene ausgesehen hat (sofern schon gedreht).

Sie können die Aufwände für die Figuren einzeln kalkulieren und kriegen per Knopfdruck immer den gesamten Kostenüberblick. Sie können die effektiven Kosten erfassen und sehen so immer den aktuellen Kostenstand. 

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Styles für Make-Up und Haare, spezielle Effekte, Vorschläge, Kalkulation, Kostenstand. 

Leserechte umfassen vor allem:
Drehplan und Tagesdisponierung, inhaltliche Planung vom Regisseur, Farbkonzept, Konzepte und Moodboards aller kreativen Departements, technische Planung. Szenenbild- und Kostüm-Planung, logistische Drehortinformation, persönliche Daten der Schauspieler wie z.B. Hautallergien.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in Kalkulationsdaten und Kostenstände anderer Abteilungen sowie keinen Einblick in nicht freigegebene Konzeptseiten anderer Departements. Keinen Einblick in persönliche Daten von Schauspielern (z.B. Konfektionsgrößen).

Assistenten und Praktikanten haben keine Einblicke in Kalkulationsdaten und Kostenstände des eigenen Departements.

 

TON

 

Finden Sie alle Informationen zu Drehorten und den technischen Gegebenheiten. Sie haben Einblick auf die Entwicklung der technischen Planung sowie allen Details der jeweiligen Drehorte.

Sie können sich Ihre Equipmentliste zusammenstellen. Als Hilfe steht Ihnen der SCRIPTtoMOVIE® EQUIPMENT KATALOG zur Verfügung. Sie können auch eigenes Equipment pflegen um beispielsweise Versicherungs- oder Zoll-Listen zu generieren.

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Erstellen und Teilen der Equipment Liste für Ton.

Leserechte umfassen vor allem:
Drehplan, Produktionsplanung, Regie-, Szenenbild-, Kostüm- und Masken-Planung, Motiv- und Drehortinformationen.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in persönliche Daten von Schauspielern wie Konfektionsgrößen, Hautallergien sowie keinen Zugang zu Kalkulationen und Kostenständen.

SCHAUSPIELER

 

Finden Sie alle Informationen zu Ihrer Figur gesammelt unter einem Punkt. Die Drehbuchseiten können nur für die jeweilige Figur angezeigt und ausgegeben werden. Sortieren Sie Ihre Szenen nach Drehplan.

Schauspieler haben fast ausschließlich Leserechte um sich über Ihre Figur, das Buch und die Planung ausführlich informieren zu können. Sie können sich individuelle Anmerkungen zum Drehbuch machen und haben natürlich die Möglichkeit sich mit SCRIPTtoMOVIE® NOTIZEN zu allen Szenen, Figuren, Kostümen etc. Notizen zu machen und diese zu teilen.

Jedem Schauspieler steht es zusätzlich frei, sich anhand einer digitalen Set-Card innerhalb der Casting Plattform SCRIPTtoMOVIE® CAST PRO zu präsentieren.

Keine Rechte:
Keinen Einblick in persönliche Daten von anderen Schauspielern wie Konfektionsgrößen, Hautallergien sowie keinen Zugang zu Kalkulationen und Kostenständen sowie lediglich Leserechte für sämtliche logistischen- wie produktionstechnischen Angaben.

CASTING

Erstellen und Pflegen Sie Ihr eigenes Schauspieler-, Model- oder Darstellerarchiv. Sie können für alle Projekte direkt aus Ihrem persönlichen Archiv Künstler vorschlagen.

Gleichzeitig haben Sie automatisch und ohne weitere Kosten Zugriff auf die Datenbank der Casting-Plattform SCRIPTtoMOVIE® CAST PRO. 

Sobald ein Drehbuch im System freigegeben ist, legt SCRIPTtoMOVIE® automatisch eine Figurenliste an. Sie können dann für jede Figur direkt aus Ihrem Archiv oder aus SCRIPTtoMOVIE® CAST PRO Künstler vorschlagen. Falls Sie Castings für die jeweiligen Rollen veranstalten, können Sie zu jedem Darsteller einen Link zum Casting-Tape hinterlegen. 

Die Freigaberechte umfassen unter anderem:
Castingvorschläge zu den jeweiligen Figuren oder Komparsen. 

Leserechte umfassen vor allem:
Freigegebene Drehpläne und Tagesplanungen. Inhaltliche Konzepte vom Regisseur und anderen kreativen Abteilungen.

Keine Rechte:
Caster haben keinen Einblick in Kalkulationsdaten und Kostenstände, Motiv-, Kostüm-, Masken-, Technik- oder Drehortdetails.

 

ANDERE DEPARTEMENTS

Haben ausschließlich Leserechte für, von den jeweiligen Departements ins System freigegebene, inhaltliche und logistische Informationen. Alle haben die Möglichkeit sich über das systeminterne Kommunikationssystem NOTIZEN auszutauschen oder persönliche Notizen zu hinterlegen.

 

Kontakt

Haben Sie Probleme oder Anregungen? Senden Sie uns gerne eine Nachricht.
Wir werden uns schnellstmöglich darum kümmern.
Für Funktionsfragen nutzen Sie bitte das Anwenderforum.
Wir werden auf diesem Weg keine Funktionen erklären. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine kostenlose Schulung leisten können.